Wickel & Co – Wohlbefinden auf natürliche Weise

Vor 30 Jahren gründete Ursula Uhlemayr die Firma Wickel & Co, die sich seitdem gut entwickelt hat und nicht nur Wickel anbietet, sondern auch Co – also alles, was man sonst noch benötigt neben den Wickeln. Sogar Bücher sind dadurch entstanden, die sich mit eben diesem Thema beschäftigen. Naturheilkundliche Konzepte werden hier kundenfreundlich und nachhaltig angeboten.

Wer seid Ihr und was ist Euer Konzept?

Wickel & Co. ® ist eine Allgäuer Manufaktur, in der seit fast drei Jahrzehnten Wickel-Sets und weiteres Zubehör angefertigt werden – aus ausschließlich natürlichen Rohstoffen in erstklassiger Qualität. Unsere Produkte werden aus naturbelassenen Materialien hergestellt.
Wickel und Auflagen sind altbekannte Hausmittel und eine anerkannte Heilmethode der Hydrotherapie nach Sebastian Kneipp sowie in der anthroposophischen Medizin. Sie lindern auf sanfte und natürliche Weise Beschwerden und unterstützen die Selbstheilungskräfte von Kindern und Erwachsenen.
Wir sehen es als unsere Aufgabe an, das traditionelle Wissen der Erfahrungsheilkunde zu erhalten und mit modernen Erkenntnissen in Einklang zu bringen. Im Sinne der Gesundheitsförderung möchten wir die persönliche Kompetenz für Gesundheit und Wohlbefinden stärken und die Hilfe zur Selbsthilfe verbessern.

Welche Herausforderungen musstet Ihr seit der Gründung meistern?

Begeisterung, Schaffensfreude und eine große Faszination für die Heilkräfte der Natur waren für die Firmengründerin Ursula Uhlemayr vor über 30 Jahren der Antrieb für die ersten Vorträge zum Thema Wickel und Auflagen. Ursula Uhlemayr erlebte bei ihrer Vortrags- und Seminararbeit, dass Wickel und Auflagen in ihrer Wirkung begeistern und ein großes Interesse für die Naturheilkunde besteht. Begeistert von der überzeugenden Wirkung entwickelte sie zu Beginn die ersten Bienenwachswickel und weitere Wickelsets wie Bauch- oder Halswickel für Kinder, um eine einfache und fachlich richtige Wickel-Anwendung zu ermöglichen. Bald darauf entstand eine rege Nachfrage, die sie veranlasste, die Wickel beim Patentamt anzumelden und die Produktion zu optimieren. Die erste Industrienähmaschine wurde gekauft und mit der textilen Produktion begonnen. Von Anfang an achtete Ursula Uhlemayr auf hochwertige Stoffe aus naturbelassenen Materialien.
Getragen von der Begeisterung für die Naturheilkunde schrieb Ursula Uhlemayr ihr erstes Buch „Wickel & Co., Altbewährtes neu entdeckt“, welches bei einem namhaften Verlag 1997 veröffentlicht wurde. Bald gab es eine spanische Übersetzung des Titels und eine ungarische Übersetzung folgte. Im Jahr 2000 gründete die Autorin ihren eigenen Verlag, den „Urs-Verlag“, in dem der erfolgreiche Titel „Wickel & Co., Bärenstarke Hausmittel für Kinder“ (inzwischen 24. Auflage) und der „Venenratgeber“ mit Dr. Hildebrandt verlegt wurde. 2015 erschien schließlich „Wickel und Auflagen“ mit Dietmar Wolz im Deutschen Apotheker Verlag.

Welche Produkte bietet Ihr an und was ist Euer Verkaufsschlager?

Mit unseren vielfältigen Produkten eröffnen wir variable und einfach anzuwendende Einsatzmöglichkeiten im Alltag, in der Freizeit, bei Sportaktivitäten und in der Pflege.
Unser Sortiment reicht von Bauch- und Brustwickeln über Bienenwachswickel, Gelenkwickel, Halswickel, Heilwolle, Ohrkompressen über ergänzende Produkte wie Duftsäckchen, Heilkissen oder Leinen-Waschhandschuhe. Hierbei gibt es wie beispielsweise beim Bauch- und Brustwickel Unterschiede im Außentuch – ein zwei-lagiges Außentuch aus Baumwolle oder das Woll-fühl ® -Außentuch aus hautfreundlicher Schafschurwolle.

Wie und wo werden Eure Produkte produziert?

Unser Firmensitz liegt in Petersthal (Oy-Mittelberg) im Ortsteil Schwanden auf fast 1000 m Höhe in den Allgäuer Voralpen mit einem großartigen Blick auf den Rottachsee.
All unsere Produkte fertigen wir in unserer Allgäuer Manufaktur mit Sorgfalt und Liebe in erstklassiger Handarbeit. Der gesamte Produktionsprozess liegt komplett in unserer Hand, beginnend mit einer sorgfältigen Auswahl der Materialien, einer handwerklich hochwertigen Verarbeitung und einer gewissenhaften Qualitätskontrolle. Daneben lassen wir uns bei Stanz- und Schneidearbeiten von den Allgäuer Werkstätten, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, zuarbeiten.
Die Auswahl unserer Stoffe und Materialien ist eine kleine Wissenschaft für sich. Wir wollen nur hochwertige Qualität auf die Haut legen, was für den Erfolg einer Heilmethode wichtig ist und auch bei zunehmenden Allergien immer relevanter wird. Stoffe mit Synthetikanteil können die heilsame Wirkung verhindern. Aus diesem Grund werden bei uns alle bedruckten oder farbig gewobenen Stoffe mit schadstofffreien Farben bearbeitet.

Wann kommen die Bienenwachswickel zum Einsatz?

Vor über 30 Jahren wurde der Bienenwachswickel entwickelt und zählte von Anfang an zu einem der beliebtesten Produkte in unserem Sortiment.

Anwendungsgebiete

  • Bei Husten, Erkältungen und Halsschmerzen zur Schleimlösung und Reizlinderung
  • Bei muskulären und spannungsbedingten Kopfschmerzen zur Entspannung der Muskulatur
  • Bei Bauchschmerzen und Blähungen
  • Bei Beschwerden des Ischiasnervs oder des Ileosakralgelenks als Auflage auf der betroffenen Lendenregion
  • Als Alternative zum Leberwickel zur sanften Durchblutungssteigerung der Leber
  • Bei Arthrose oder dem Karpaltunnelsyndrom im Handgelenk- oder Fingerbereich

Das Wirkprinzip

Der Bienenwachswickel zählt zu den körperwarmen thermischen Reizen und vertieft durch das direkte Aufliegen auf der Haut die eigene Körperwärme bis in die tiefen Hautschichten. Die Bienenwachsauflage gibt selbst keine Wärme ab, sondern reflektiert die körpereigene Wärme zur Linderung von Beschwerden oder zur Entspannung. Diese Wärme wird bei richtiger Fixierung für die Dauer der Auflage erhalten. Der sanfte Reiz wirkt durchblutungsfördernd, schleimlösend, reizlindernd und entspannend zugleich.
Bei der Auswahl von unserem Bienenwachs legen wir großen Wert auf die Herkunft, Reinheit und die ökologische Qualität. Das Wachs wird von einem deutschen Wachslieferanten bezogen und erfährt ein aufwendiges Verfahren zur Reinigung. Das Wachs wird im Labor geprüft und erfüllt die Kriterien des deutschen und europäischen Pharmagesetzbuches. Zudem werden die Bienenwachsplatten kontrolliert, um eine hohe Qualität des Bienenwachsproduktes zu garantieren.

Wie kommt der Bienenwachswickel zur Anwendung?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Bienenwachswickel zu benutzen. Zum einen kann er direkt auf der Haut mit einem engen Kleidungsstück fixiert werden. Dafür ist allerdings eine angenehme Bettwärme nötig, um das Bienenwachs weich zu halten. Um ein Hartwerden des Wachses zu verhindern kann der Wickel aber auch mit einer weiteren Wärmequelle, wie zum Beispiel unserem Wärmekissen, der Heilwolle oder unserer Aromölkompresse, kombiniert werden. Zur besseren Fixierung (gerade über eine längere Dauer) eignet sich der Bauch- und Brustwickel aus Baumwolle oder unsere Woll-fühl® Bauch- und Brustwickel aus Schafschurwolle

Die Bienenwachswickel sind quasi eine natürliche und nebenwirkungsfreie Alternative zu herkömmlichen Heat-Packs – können sie mehrfach verwendet werden bzw. wie werden sie nach Gebrauch entsorgt?

Der Bienenwachswickel kann bis zu 14-mal verwendet werden, je nach Gebrauch und Pflege.
Der Bienenwachswickel bedarf keiner besonderen Entsorgung.

Wo kann man Eure Produkte kaufen?

Die Produkte von Wickel & Co.® sind in gut sortierten Apotheken, im Fachhandel und im Internet (Versandhandel) erhältlich.

Mehr erfährst Du auf der Webseite von Wickel & Co oder auf ihrer Facebook-Seite.

Gewinne 1 von 3 Bienenwachswickel-Sets (1 x für Kleinkinder & 2 x für Schulkinder und Erwachsene). Das Gewinnspiel findest Du auf der nearBees Facebook Seite. Es startet am Samstag, den 17.03.2018 und endet am 25.03.2018. um 23:59 Uhr. Eine Teilnahme ist auch per E-Mail möglich. Die genauen Teilnahmeinformationen findest Du unter nearbees.de/gewinnspiel.

Bilder
Header: Molton mit Kräutern (Wickel & Co.®)
Bild 1: Bauchwickel- Bienenwachswickel  (Wickel & Co.®)
Bild 2: Bauchwickel- Baby (Wickel & Co.®)


Neben Wickel & Co kannst Du in unserem Blog auch weitere Startups und andere interessante Konzepte aus dem Bereich Social Food & Co finden:

Das München Malbuch – Malspaß für Erwachsene
Caffezza – Wachmacher aus Kaffee und Limonade
Gartenpaten – Garten teilen leicht gemacht
Dörrwerk 
– Snacks aus gerettetem Obst und Gemüse
Metalnade – Das bayerische Met-Radler
Biene Berlin
 – Lippenpomaden mit Berliner Honig
Das Wildbienenretter Buch
 – Wildbienen & Blühpflanzen
Klotzaufklotz – Eine bayerische Manufaktur für Holzprodukte
Jaus’nwrap
 – Hält deine Lebensmittel lebendig und frisch
Mellifica Blends
 – Bio Liköre mit Honig
Social-Bee – Integration leicht gemacht
Spicebar – Hochwertige Biogewürze
MYO – DIY Möbel neu gedacht
3bears – Porridge genau richtig
NourEnergy e.V. – Deutschlands erster muslimischer Umweltschutzverein
O’pflanzt is!
 – Ein Gemeinschaftsgarten in München
Food Assembly – Gib Deinem Bauern die Hand
Das Tiffin Projekt – Weniger Verpackungsmüll mit Leihsystem
Feierabendglück – Das wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt
Tilmans Biere – Traditionelles Bier mit internationalen Einflüssen
Kartoffelkombinat – Ein Gemeinschaftsunternehmen für Nachhaltigkeit
nebenan.de – Für mehr Lebensqualität in der Nachbarschaft
Der Bienenretter – Naturkosmetik mit Bienenprodukten
Über den Tellerrand kochen – Wohlschmeckende Flüchtlingshilfe
Green Lab – Der Dünger aus der Schokoladenfabrik
Regional Markt München – Frisches vom Hof nach Haus
ugly fruits – Der Laden für besondere Früchte

  Zur Übersicht