pläin – DIE pflanzliche Milch-Alternative

Die Gründer von pläin wollen die Foodwelt auf den Kopf stellen: mit einer neuen Alternative zur Kuhmilch. Denn aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen möchten viele Menschen auf Kuhmilch weitgehend oder sogar gänzlich verzichten. Was das Besondere an der neuen Pflanzen-Milch ist? Erfahre mehr dazu im Interview:

Wer seid Ihr und was ist Euer Konzept?

Wir sind Julia, Jonathan und Mischa – zusammen sind wir pläin.

Pläin ist die weltweit erste pflanzenbasierte Milch-Alternative die besser ist als Kuhmilch. 

Pläint vereint die positiven Eigenschaften der Kuhmilch mit der Kraft der Pflanzen. Das bedeutet, mit Pläin lässt sich ein leckerer cremiger Milchschaum aufschäumen. Pläin kann zum kochen und backen verwendet werden, ohne das es ausflockt.

Pläin schmeckt frisch und cremig und hat keinen unangenehmen Eigengeschmack. Pläin ist schön weiß und  frei von Allergenen. Zudem hat pläin ein angenehm cremiges Mundgefühl und passt perfekt zu Müsli und Milchshakes. 

Unser Konzept ist es, pläin in einer Glasflasche im Kühlregal für die Menschen anzubieten. Und den Umstieg von Kuhmilch auf pläin so einfach wie möglich zu machen, durch die positiven Eigenschaften die pläin mit sich bringt.

Seit wann gibt es pläin und wie seid Ihr auf die Idee gekommen?

Auf die Idee kam Mischa, der Ideengeber von pläin. Er fuhr 2014 mit seinem Fahrrad von Shop zu Shop um eine geeignete Milchalternative für seine vegane Ernährung zu finden. Doch es gab keine. Keine der vorhanden Alternativen erfüllt seine Bedürfnisse. So beschloss er kurzerhand selber eine pflanzenbasierte Milch-Alternative zu entwickeln. Die all die positiven Eigenschaften der Kuhmilch mit den Vorzügen der Pflanzen vereint. So fand sich 2017 das Team wie es heute besteht, um pläin auf den Weg zu bringen. 

Woher kommt Euer Name „pläin“ bzw. wofür steht er?

Pläin an sich ist einem Rechtschreibfehler geschuldet. Wir wollten unsere Firma Plantdairy nennen. Beim schreiben kam aber immer Plain and statt Plant raus – und plötzlich dachten wir uns, wow Plain wäre ein cooler Produktname. Es steht für alles was wir sind. Rein, natürlich ohne viel schnick schnack. Das Ä haben wir hinzugefügt, als Zeichen unserer Herkunft aus Deutschland. 

pläin Team

Welche Herausforderungen musstet Ihr seit der Gründung meistern?

Als junges Unternehmen muss man sich ständig neuen Herausforderungen stellen. Meistens kommen immer ganz unerwartet neue Problem auf einen zu. Da wird man mit der Zeit zu einem Improvisationstalent. Aber am Ende des Tages funktioniert dann doch wieder alles. Das wichtigste ist, dass man als Team zusammen hält. Derzeit ist das wichtigste für uns, dass wir pläin erfolgreich auf dem Markt platzieren können. 

Eure Crowdfunding Kampagne lief bis Dezember 2019, das ist also noch gar nicht so lange her. Erzählt doch mal, seid Ihr zufrieden mit dem Ergebnis und was habt Ihr jetzt vor?

Die Kampagne war ein voller Erfolg für uns. Wie konnten über 900 Unterstützer gewinnen – das war eine riesen Überraschung für uns und freut uns natürlich sehr, dass so viele Menschen überzeugt von pläin sind. Derzeit geht es darum, die Dankeschöns der Kampagne auszuliefern. Das wird im Februar und im März passieren.

Wo kann man Eure Milch zu kaufen? 

Derzeit ist pläin noch nicht auf dem Markt, aber sie wird sehr bald beim VollCorner im Kühlregal, sowie den Unverpackt Läden in München und Freising zu kaufen sein. Wir informieren über unsere Website und Social-Media-Kanäle über den aktuellen Verkaufsstand und wo pläin überall zu kaufen sein wird.

Warum habt Ihr eine Glasflasche als Verpackung gewählt?

Wir haben uns bewusst für die Glasflasche entschieden. Zum einen, da es eine sehr nachhaltige und produktschonende Verpackung ist zum anderen, weil es keine andere pflanzenbasierte Milch-Alternative in der Glasfalsche gibt. Pläin wird in der 0,5 Liter Pfand Glasflasche im Kühlregal stehen. 

Habt Ihr schon weitere Produkte in Planung?

Natürlich planen wir Folgeprodukte auf den Markt zu bringen. Verschiedene Geschmacksrichtungen von pläin und veganen Käse und Joghurt basierend auf pläin.

Was sind Eure Ziele für die Zukunft?

Unser Ziel ist es, eine nachhaltige Firma rund um pläin aufzubauen. Sodass pläin irgendwann in jedem Kühlschrank stehen kann.

Wenn Du jetzt noch mehr erfahren möchtest, dann schau doch mal auf die Website von pläin oder besuche pläin auf Facebook und Instagram.

Mitmachen & Gewinnen

Gemeinsam mit pläin verlosen wir ein Set bestehend aus zwei Flaschen pläin und einem passenden pläin Stoffbeutel! Was Du dafür tun musst? Beantworte uns folgende Frage: „Was motiviert Dich dazu, pflanzliche Milchalternativen zu verwenden?“ Sende uns Deine Antwort mit dem Betreff „pläin“ bis spätestens 11. März 2020 um 23:59 per Mail an [email protected] oder als Kommentar auf Facebook.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen findest Du unter nearbees.de/gewinnspiel


Neben pläin kannst Du in unserem Blog auch weitere Startups und andere interessante Konzepte aus dem Bereich Social Food & Co finden:

beeMOOC – Onlinekurs für naturnahe Bienenhaltung
JACKY F.
BieNeis – Naturkosmetik aus der Eifel
LENCHEN – Der Lebkuchen
HANS Brainfood – Power fürs Hirn
Spoontainable – der essbare Eislöffel
LAIAs Proteinhanf
Luciella’s Ice Cream – Eis zum selber machen
CrossFit eo – die CrossFit Box, die nicht nur Wert auf Fitness legt
Der Wachsende Kalender – Kalenderblätter zum Einpflanzen
Frank Juice
 – frisch gepresste Säfte
Hafervoll – Müsliriegel mal englisch
Polpinha – Fruchtpürree aus bestem Obst
Paulikocht 
 – Gewürzgedöns und Mealpreps
Wickel & Co – Wohlbefinden auf natürliche Weise
Das München Malbuch
 – Malspaß für Erwachsene
Caffezza – Wachmacher aus Kaffee und Limonade
Gartenpaten – Garten teilen leicht gemacht
Dörrwerk 
– Snacks aus gerettetem Obst und Gemüse
Metalnade – Das bayerische Met-Radler
Biene Berlin
 – Lippenpomaden mit Berliner Honig
Das Wildbienenretter Buch
 – Wildbienen & Blühpflanzen
Klotzaufklotz – Eine bayerische Manufaktur für Holzprodukte
Jaus’nwrap
 – Hält deine Lebensmittel lebendig und frisch
Mellifica Blends
 – Bio Liköre mit Honig
Social-Bee – Integration leicht gemacht
Spicebar – Hochwertige Biogewürze
MYO – DIY Möbel neu gedacht
3bears – Porridge genau richtig
NourEnergy e.V. – Deutschlands erster muslimischer Umweltschutzverein
O’pflanzt is!
 – Ein Gemeinschaftsgarten in München
Food Assembly – Gib Deinem Bauern die Hand
Das Tiffin Projekt – Weniger Verpackungsmüll mit Leihsystem
Feierabendglück – Das wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt
Tilmans Biere – Traditionelles Bier mit internationalen Einflüssen
Kartoffelkombinat – Ein Gemeinschaftsunternehmen für Nachhaltigkeit
nebenan.de – Für mehr Lebensqualität in der Nachbarschaft
Der Bienenretter – Naturkosmetik mit Bienenprodukten
Über den Tellerrand kochen – Wohlschmeckende Flüchtlingshilfe
Green Lab – Der Dünger aus der Schokoladenfabrik
Regional Markt München – Frisches vom Hof nach Haus
ugly fruits – Der Laden für besondere Früchte

  Zur Übersicht