Honigrezepte aus aller Welt: Honig-Mais-Muffins aus den USA

Honig ist in allen Ländern der Welt ein beliebtes Süßungsmittel – und das bereits seit tausenden von Jahren! Er wird nicht nur zum Süßen und als Brotaufstrich verwendet, sondern lässt sich auch als leckere Grundlage und süße Ergänzung für unzählige Gerichte einsetzen. In unserer Rezeptreihe „Honigrezepte aus aller Welt“ wollen wir euch köstliche Kombinationen von lokalem Honig und internationaler Kultur präsentieren. In unserem heutigen Blogeintrag wollen wir mit Honig-Mais-Muffins in die USA reisen.

Hintergrund des Rezepts: Cornbread, also Brot mit Maismehl, hat in den USA eine lange Tradition. Der Grund hierfür ist, dass Weizenmehl erst mit den Siedlern in die Staaten kam und davor bereits fleißig mit Maismehl gebacken wurde. Im Süden ist vor allem die herzhafte Version von Maisbrot verbreitet, die beispielsweise zum Barbecue gereicht wird. Im Norden ist dagegen die süßere Variante beliebter: Hier werden noch Weizenmehl und Zucker zugegeben. Das Brot schmeckt dann – wie in unserem Rezept – eher nach Kuchen. Anstelle des Honigs kann man auch Ahornsirup verwenden. Da es Honig aber auch lokal gibt, bevorzugen wir diese Variante.

Schwierigkeitsgrad: auch ohne langjährige Backerfahrungen einfach zu meistern

Zutaten für die Honig-Mais-Muffins

  • 0,25 L Milch
  • 150g Maisgrieß
  • 150g Weizenmehl
  • 70g Zucker
  • 100g Honig von Nebenan
  • 65g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 12 Papierförmchen für Muffins

Zubereitung: Im ersten Schritt vermischt du alle trockenen Zutaten (Maisgrieß, Weizenmehl, Zucker, Salz und Backpulver). In einer zweiten Rührschüssel Butter und Honig schaumig rühren und nach und nach Eier und Milch hinzufügen. Anschließend den Mehl-Grieß-Zucker-Mix einrühren. Die Mischung etwa eine halbe Stunde zugedeckt quellen lassen und danach in die Muffinförmchen füllen. TIPP: Der Teig ist sehr flüssig und am einfachsten funktioniert das einfüllen mit einem Spritzbeutel. Die Muffins bei 200° etwa 15 Minuten goldbraun backen. Lass es Dir schmecken!


In unserer Rezeptreihe „Honigrezepte aus aller Welt“ stellen wir Euch köstliche Kombinationen von lokalem Honig und internationaler Kultur vor. Andere Rezepte findet Ihr unter:

Salted-Honey-Kuchen
Mandel-Honig-Kuchen aus dem Irak
Jüdisches Honiggebäck
Honigwabenkuchen aus MalaysiaTessiner Apfel-Honig-Kuchen
Orangen-Honig-Grießkuchen aus Mali
Erdbeertorte mit Honig-Biskuit
Arabischer Honigkuchen
Bienenstich

  Zur Übersicht