Honig aus Mühlenbeck, Mühlenbecker Land

Die Bienenvölker stehen im Naturpark Barnim, geschützt unter Ahornbäumen an einer kleinen Garten/Wohnsiedlung unmittelbar an einem 70 ha großen Rapsfeld, welches unter ökologischen Vorgaben (kein Chemieeinsatz) bewirtschaftet wird. Nach dem Abblühen vom Raps... mehr

6 Völker,
3 Ableger

Imker Bernd

Ländlicher Raum

Gärten, ökologisches Feld

52.67°
13.39°

Lindenblütenhonig

  • cremig
  • aromatisch, fein
  • Anteile von Winterlinde
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,08 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Die Bienenvölker stehen im Naturpark Barnim, geschützt unter Ahornbäumen an einer kleinen Garten/Wohnsiedlung unmittelbar an einem 70 ha großen Rapsfeld, welches unter ökologischen Vorgaben (kein Chemieeinsatz) bewirtschaftet wird.

Nach dem Abblühen vom Raps zeigt sich Kornblume und eine Vielfalt an krautigen Pflanzen. In der Wohnsiedlung wachsen viele Obstbäumen, Kastanien und Winterlinden. Die Carnica Bienen können Wasser an einem unmittelbar gelegenen Graben oder einem größeren See holen.

Der Honigertrag steht nicht im Vordergrund, wichtig ist die Gesundheit der Bienen, die Versorgung und artgerechte Haltung. Den Bienen geht es gut, genießen sie diesen Honig - glückliche Bienen vom Förster einfach lecker.

summ summ ...