Honig aus Brandenburg an der Havel, Brandenburg

Direkt in der blütenreichen Stadt Brandenburg mitten im schönen Havelland sammeln meine fleißigen Bienen Nektar und Pollen. Dem so genannten Stadthonig sagt man ja den Vorteil zu, dass Pollen und Honig wahrscheinlich unbelasteter sind, als von Bienenstandorten in... mehr

6 Völker

Imker Rainer

Garten am Marienberg

städtische Gärten und Parks

52.41°
12.55°

Sommerblütenhonig

  • flüssig
  • aromatisch, lieblich
  • Anteile von Brombeere,Götterbaum,Löwenzahn
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (1,88 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Frühjahrshonig

  • flüssig
  • balsamisch, blumig
  • Anteile von nach BIO-Richtlinien
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,13 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Direkt in der blütenreichen Stadt Brandenburg mitten im schönen Havelland sammeln meine fleißigen Bienen Nektar und Pollen.
Dem so genannten Stadthonig sagt man ja den Vorteil zu, dass Pollen und Honig wahrscheinlich unbelasteter sind, als von Bienenstandorten in der Nähe von zumeist pestizidbestäubten Feldern.

Erst 2014 habe ich mein Herz und meine Liebe zu unseren wichtigen Bestäubern gefunden und begann mit zwei Bienenkisten nach biologischen Richtlinien und wesensgemäß das Imkern zu erlernen. Für mich steht eine artgerechte, stressarme Bienenhaltung im Vordergrund und weniger ein maximaler Honigertrag.

Ich biete somit eine begrenzte Menge Honig an. Zum einen von einem Bienenstock aus dem Garten am Fuße des Marienberges und zum anderen von zwei Völkern, welche ich am Lehrbienenstand am Quenz betreue. Die Bienen leben hier in einer Bienenkiste und einer Einraumbeute und erfreuen sich an einer stressarmen Betriebsweise gemäß BIO-logischer Richtlinien (Naturwabenbau bzw. BIO-Wachsmittelwände, keine Eingriffe zur Schwarmverhinderung, Einfütterung mit Honig und BIO-Zucker etc.).

Die fleißigen Immen sammeln ihren Nektar und Pollen von über 200 Blumen- und Kräuterblüten, von Obstbäumen, diversen Beerensträuchern, Weiden, Robinien und Linden.
Einige Götterbäume in der Nähe verleihen dem Honig einen besonderen aromatischen Geschmack.

Seit diesem Jahr stehen in unserem Garten noch fünf weitere Bienenvölker.
Diese möchte ich auf der Basis von kleinzelligen Bienen zu varroa-resistenten Bienen entwickeln, wie es weltweit bereits mehrfach gelungen ist.
Damit soll erreicht werden, dass die Bienen nicht mehr durch Säurebehandlungen gegen die Milbe belastet werden, indem sie ein Hygieneverhalten erlernen, um sich gegen die Milben selbst zu erwehren.
Diese Bienen werden nun im ersten Jahr ganz auf ihrem eigenen Honig überwintern. Gute, naturbelassene Ernährung soll die Vitalität und Kraft der Bienen erhöhen.

Ich biete Ganzjahreshonig an, der die Artenvielfalt des regionalen Blütenspektrums vom Frühjahr bis Sommer widerspiegelt. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie mein varroa - resistentes Bienenprojekt.
HERZLICHEN DANK !


summ summ ...