Honig aus Pastetten, Erding

Die Honigbienen von Ernst Cornel leben in einem Bienenhaus auf dem Land Nähe Markt Schwaben im Osten von München. Unter den Landwirten in der Umgebung befinden sich einige Ökobauern. Die Bienen bringen neben gemischten "Sommerblütennektar" auch viel Raps im... mehr

2 Völker,
1 Ableger

Imker Ernst

offenes Landwirtschaftsgelände

Apfelbäume, Wald, Gemüse

48.21°
11.91°

Rapshonig

  • flüssig
  • aromatisch, würzig
  • Anteile von Frühtracht
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (1,98 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Lindenblütenhonig

  • flüssig
  • frisch, minzig
  • Anteile von Sommertracht
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (1,98 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Sommerblütenhonig

  • flüssig
  • fein, würzig
  • Anteile von Raps, Äpfel, Ackergemüse
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (1,98 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Die Honigbienen von Ernst Cornel leben in einem Bienenhaus auf dem Land Nähe Markt Schwaben im Osten von München. Unter den Landwirten in der Umgebung befinden sich einige Ökobauern.
Die Bienen bringen neben gemischten "Sommerblütennektar" auch viel Raps im Juni.
Gegen die Varroamilbe werden die Bienen mit Ameisensäure und im Dezember mit verdampfter Oxalsäure behandelt. Die Winterfütterung besteht aus eigenem Honig und zugefütterten Apiinvert.
Generell werden die Bienen meist nur beobachtet und ansonsten in Ruhe gelassen. Nur bei Unregelmäßigkeiten wird schonend zur Regulierung eingegriffen.
Dadurch sind sie relativ fleißig und winterstabil, dürfen schwärmen und nutzen dann gerne die Möglichkeit, in vom Imker bereitgestellten Beuten wieder einzuziehen. Verluste durch Krankheiten sind daher vergleichsweise selten.

summ summ ...