Honig aus Moosach, München

Unsere Bienen leben hier in unserer unmittelbaren Wohnnähe auf einem Terrassendach in München im Ortsteil Moosach. Unsere 8-12 Völker an diesem Standort haben im Sommer eine Bienenstärke von 500.000 – 750.000 Bienen und können sich in einer, durch den im... mehr

10 Völker,
6 Ableger

Imker Carsten

Privatgarten

Olympiapark, Gärten und Alleen

48.18°
11.53°

Blütenhonig

  • flüssig
  • aromatisch, fein
  • Anteile von Kirsche, Löwenzahl
10,70 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,68 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Sommerblütenhonig

  • cremig
  • aromatisch, blumig
  • Anteile von Linde, Robine, wilder Wein
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,43 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Unsere Bienen leben hier in unserer unmittelbaren Wohnnähe auf einem Terrassendach in München im Ortsteil Moosach. Unsere 8-12 Völker an diesem Standort haben im Sommer eine Bienenstärke von 500.000 – 750.000 Bienen und können sich in einer, durch den im Flugradius befindlichen Olympiapark, verschiedene Keingartenanlagen und Grünanlagen, sehr abwechslungsreichen Umgebung bestens entwickeln. Das Trachtangebot für unsere Bienen reicht von den Kirschbäumen und Löwenzahn des Olympiaparks im Frühjahr bis zu den Winter- und Silberlinden der großen Alleen in der näheren Umgebung im Spätsommer. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Kastanienbäume, Robine, Akazien und Ahorn der Biergärten und Grünanlagen. Geerntet wird bei uns möglichst vor der Robine und Akazie um eine Trennung der Frühjahrsblüte von der Sommerblüte zu erreichen. Der Honig der Frühjahrsblüte ist meist cremig von einer hellen bis mittelbraunen Färbung, der Honig der Sommerblüte abhängig von der Blüte der Akazie, Robine und Linde meist länger flüssig und von einem zarten gelb bis Braunton. Selten haben wir auch einen Waldhonig von wilden Wein der dann in ein tiefes dunkles braun geht.
Da wir unsere Bienenvölker nach Völkern getrennt ernten und auch so abfüllen ist eine sehr große Variation gegeben, die zwar aufwendiger in der Herstellung aber in Qualität und Geschmack feststellbar ist. Durch unsere Arbeitsweise und System ernten wir nur Honig aus unbebrüteten „jungfräulichen“ Waben der separaten Honigräume. Allen eingetragenen Honig im Brutraum belassen wir unseren Bienen zur Selbst- und Winterversorgung.
Unsere Bienenköniginnen der Rasse Buckfast züchten wir selbst in kleinen Serien aus unseren besten Völkern. Mögliche Bienenschwärme unserer Völker geben wir regelmäßig an Imker die mit dem System der Bienenkiste auch einen aktiven Beitrag zur Bestäubung leisten wollen weiter und unterstützen diese in der Anfangszeit bei Fragen rund um die Imkerei. Weiter unterstützen und betreuen wir Schulprojekte in München die als Wahlfach für die Kinder Bienenpflege anbieten, damit auch unsere jüngste Generation mit diesem aus unserer Sicht sehr wichtigen Thema vertraut wird.

Wenn Sie selbst auch Interesse am Thema Biene haben sprechen Sie uns gern an, wir haben schon mehre Bienenpatenschaften organisiert und Jungimker in ihrer Anfangsphase aktiv unterstützt. Honig aus der Region für die Region, denn regional ist 1. Wahl!

summ summ ...