Honig aus Trudering-Riem, München

Die Bienenvölker sind in einem Bienenhaus untergebracht und werden bienenfreundlich gegen die Varroamilbe (ohne Einsatz der aggressiven Ameisensäure) behandelt. Ich verwende das Wachs der eigenen Bienen wieder. Beim Schleudern wird den Bienen ein Teil des Honigs... mehr

10 Völker,
5 Ableger

Imker Wolfgang

Stadtrand

Privatgärten und Park

48.12°
11.68°

Mehr über den Bienenstandort

Die Bienenvölker sind in einem Bienenhaus untergebracht und werden bienenfreundlich gegen die Varroamilbe (ohne Einsatz der aggressiven Ameisensäure) behandelt. Ich verwende das Wachs der eigenen Bienen wieder. Beim Schleudern wird den Bienen ein Teil des Honigs gelassen. Am Stadtrand finden die Bienen eine große Vielfalt von Blüten in den Gärten der Reihen- und Einzelhäuser. Gegenüber ist ein öffentlicher Park, indem auch viele verschiedene Blüten sind. Der Honig meiner Bienen zeichnet sich durch die Mischung vieler Arten aus. Daraus ergibt sich aber auch, dass er jedes Jahr ein bisschen anders schmeckt. Durch das Rühren des Honigs lösen sich die Kristalle des Zuckers auf, er wird cremig und bleibt streichfähig

summ summ ...