Honig aus Hadern, München

Meine Bienen finden Ihre Nahrung im Frühjahr überwiegend in den Gärten der Siedlung (Obstblüte, Blühpflanzen, etc.). Im Sommer fliegen sie vor allem blühende Linden im nahen Park an oder sammeln je nach Wetterlage Honigtau im Wald am Stadtrand. In einigen Jahren... mehr

2 Völker,
1 Ableger

Imker Christian

Privatgarten

Gärten, Parks und Wälder

48.13°
11.48°

Blütenhonig

  • cremig
  • fruchtig, mild
  • Anteile von Obst, Klee, Raps, Ahorn
8,30 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,08 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Sommertrachthonig

  • flüssig
  • aromatisch, minzig
  • Anteile von Linde, Ahorn, Obst, Honigtau
8,80 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,20 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Meine Bienen finden Ihre Nahrung im Frühjahr überwiegend in den Gärten der Siedlung (Obstblüte, Blühpflanzen, etc.). Im Sommer fliegen sie vor allem blühende Linden im nahen Park an oder sammeln je nach Wetterlage Honigtau im Wald am Stadtrand. In einigen Jahren findet sich auch ein gewisser Anteil an Raps im Frühjahrshonig.

Die Zusammensetzung meiner Honige wurde mittels einer Pollenanalyse bestimmt.

Meine Carnicabienen werden in Zanderbeuten aus Kiefernholz gehalten. Meine Königinnen züchte ich weitestgehend selbst und lasse Sie auf der Gebirgsbelegstelle Paffenkopf begatten. Gegen die Varroamilbe behandle ich ausschließlich mit organischen Säuren und meine Mittelwände gieße ich aus eigenem Wachs selbst. Ich besitze das Honigzertifikat des D.I.B. und bin Mitglied in einem Imkerverein des Landesverbands Bayerischer Imker e. V. (LVBI). Neben diesem Stand halte ich noch Bienen im Oberland.

Bei einem Kauf gehen 5 Cent des Preises an das "Netzwerk Blühende Landschaft" (www.bluehende-landschaft.de), das damit unsere Landschaften wieder zum Blühen bringt.

summ summ ...