Honigschnecken mit Schokolade und Nüssen

Honig ist in allen Ländern der Welt ein beliebtes Süßungsmittel – und das bereits seit Tausenden von Jahren! Er wird nicht nur zum Süßen und als Brotaufstrich verwendet, sondern lässt sich auch als leckere Grundlage und süße Ergänzung für unzählige Gerichte einsetzen. In unserer Rezeptreihe „Honigrezepte aus aller Welt“ wollen wir Euch köstliche Kombinationen von lokalem Honig und internationaler Kultur präsentieren. In unserem heutigen Blogbeitrag findest Du ein Rezept für Honigschnecken mit Schokolade und Nüssen.

Schwierigkeitsgrad

Ein wenig kniffliger, aber definitiv die Mühe wert.

Zutaten (für ca. 15 Stück)

Für den Teig:

500 g Mehl

30 g Hefe

250 ml Wasser (lauwarm)

20 g Honig

1 Prise Salz

Für die Füllung:

100 g weiche Butter (nicht flüssig!)

200 g gehackte Nüsse nach Belieben (gerne auch gemischt)

250 g gehackte Schokolade

Zubereitung

Für den Hefeteig siebst Du Mehl in eine Schüssel und machst anschließend eine Mulde in der Mitte. Dort gießt Du ein wenig von dem Wasser hinein, bröselst die Hefe dazu und streust darüber noch etwas Mehl. Diesen Vorteig lässt Du abgedeckt circa 20 Minuten gehen. Anschließend fügst du das restliche Wasser, den Honig und die Prise Salz hinzu, verknetest alles zu einem glatten Teig und lässt diesen erneut gehen – dieses Mal ungefähr eine halbe Stunde, bis er etwa das doppelte Volumen eingenommen hat.

Während der Hefeteig aufgeht, vermengst Du für die Füllung schon mal die Butter mit den Nüssen und der Schokolade. Dann rollst Du den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck aus und bestreichst ihn mit der Schokoladen-Nuss-Butter-Mischung. Jetzt nur noch einrollen und circa 15 gleich große Stücke schneiden und diese mit der Schnittfläche auf ein Backblech mit Backapapier legen. Achte aber darauf, dass Du ausreichend Abstand lässt, denn die Honigschnecken gehen beim Backen nochmal ordentlich auf. Die vorbereiteten Schnecken lässt Du nochmal 20 Minuten stehen und bäckst sie dann bei 180°C etwa 25-30 Minuten. Viel Spaß beim Nachmachen!

Das Rezept für die Honigschnecken haben wir aus Johann Gruschers Buch „Kochen mit Honig. Süß und pikant“ vom Leopold Stocker Verlag, in dem Du auch noch viele weitere leckere Rezepte zum Nachmachen findest.


In unserer Rezeptreihe „Honigrezepte aus aller Welt“ stellen wir Euch köstliche Kombinationen von lokalem Honig und internationaler Kultur vor. Andere Rezepte findet Ihr unter:

Kürbis-Honig-Kuchen
Honigkuchen
Honig-Mohn-Streuselkuchen
Honig-Gummibeeren
Honig-Limetten Hähnchenspieße
Honig-Nussecken
Rooibos-Honig-Tiramisu
Honigmuffins
Feigen-Honig-Käsekuchen
Hafer-Nuss-Kekse mit Honig
Salziges Honigparfait mit warmer Butter-Honigsoße
Dänischer Honigkuchen
Mandel-Honig-Kuchen aus dem Irak
Honigwabenkuchen aus Malaysia
Honig-Mais-Muffins aus den USA
Tessiner Apfel-Honig-Kuchen
Orangen-Honig-Grießkuchen aus Mali
Erdbeertorte mit Honig-Biskuit
Arabischer Honigkuchen
Bienenstich

  Zur Übersicht