Honig aus Rödinghausen, Nordrhein-Westfalen

Imkerei Mailänder Regionaler als nur Regional Bei uns bekommen sie Honige und Imkereiprodukte der Spitzenqualität. - Rapshonig, Sommerblüte, Akazienhonig, Lindenhonig, Waldhonig, Sonnenblumenhonig, Wabenhonig auf Anfrage - Met aus eigener... mehr

15 Völker

Imker Florian

Privatgelände am Wiehengebirge

Wiese, Wald, Obstplantage

52.25°
8.48°

Mehr über den Bienenstandort

Imkerei Mailänder
Regionaler als nur Regional

Bei uns bekommen sie Honige und Imkereiprodukte der Spitzenqualität.

- Rapshonig, Sommerblüte, Akazienhonig, Lindenhonig, Waldhonig, Sonnenblumenhonig, Wabenhonig auf Anfrage
- Met aus eigener Herstellung
- Blütenpollen, Wachs, Propolis
- Pflegeprodukte mit Wachs und Propolis
- Honigbonbons und Honigbärchen

Drei gute Gründe!

- Selbst gebaute, unbehandelte Bienenkästen aus regional gewachsenem Holz
- Kein Schwermetall durch Edelstahl
- Vermeidung von Kunststoffen

Unsere kleine Familienimkerei liegt zwischen Wäldern und Feldern auf der Sonnenseite des Wiehengebirges. Im Frühjahr haben die Bienen eine große Auswahl an Frühblühern, Weiden und Obstblüten der hiesigen Plantagen, bevor der Raps anfängt zu blühen. Das macht die Völker stark für den Sommer und gibt unserm Rapshonig das gewisse Etwas. Im Sommer sind es vorwiegend Gartenpflanzen, wilde Brombeeren und Linden die angeflogen werden. Außerdem wachsen auf den nahe gelegenen Koppeln große Mengen von Weiß- und Steinklee der unserem Sommerhonig die kräftig würzige Note verleiht die ihn unverkennbar macht.

Regionalität ist ein großes Thema, doch viele geben sich damit zufrieden, dass der Honig den sie essen in der Region gesammelt wurde. Wir gehen noch einen Schritt weiter. Alle unsere Beuten (Bienenkästen) sind aus eigener Hand und ausschließlich aus regional gewachsenem Holz gefertigt. Sie kommen nur unbehandelt zum Einsatz, um die Bienen und den Honig nicht mit Mirko- Kunststoffen (verwitternde Farbe) zu belasten. Des Weiteren verwenden wir ausschließlich Schrauben, Hauben, Ständer und Absperrgitter aus Edelstahl. Der Vorteil dieses Werkstoffes liegt in seiner Langlebigkeit da er nicht rostet. Außerdem kann kein schädliches Schwermetall in die Umwelt und den Honig gelangen, wie es bei verzinkten Materialien möglich wäre.

Ein weiteres Bestreben unsererseits ist es, den Kunststoff aus unserer Imkerei zu verbannen. Da eine solche Umstellung auf Edelstahlbehälter und Werkzeuge einen erheblichen Kostenaufwand darstellt, kann dies nur schrittweise realisiert werden. Bis zur vollständigen Umstellung bemühen wir uns, den Kontakt von Honig und Kunststoff so gering wie möglich zu halten.

summ summ ...