Honig aus Nieheim, Nordrhein-Westfalen

Die Bienenvölker leben in unserer naturbelassenen Landschaft am Rande eines Naturschutzgebietes in einem strukturreichen Wiesen und Bachtal welches sich mit kleinen Waldstücken abwechselt. Die Bienen sind dort das ganze Jahr über, da es zur gesamten Blütezeit ein... mehr

10 Völker

Imker Andreas

Am Naturschutzgebiet

Wald- und Wiesenlandschaft

51.83°
9.10°

Frühjahrshonig

  • cremig
  • sehr süß, fein
  • Anteile von Frühtracht m.hohem Rapsanteil
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (1,95 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Sommertrachthonig

  • flüssig
  • aromatisch, frisch
  • Anteile von Sommertracht aus Wald u.Wiese
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,18 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Die Bienenvölker leben in unserer naturbelassenen Landschaft am Rande eines Naturschutzgebietes in einem strukturreichen Wiesen und Bachtal welches sich mit kleinen Waldstücken abwechselt. Die Bienen sind dort das ganze Jahr über, da es zur gesamten Blütezeit ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot gibt. Auch auf den angrenzenden Feldern werden oft insektenfreundliche Pflanzen, wie Raps, Bohnen oder Ackersenf angebaut.

Den Honig ernten wir im späten Frühjahr als Frühtracht Honig. Dieser weist in unserer Region häufig einen hohen Rapsanteil aus und macht ihn zu einem leckeren weiß cremigen Honig. Im Hochsommer werden die, inzwischen von den fleißigen Bienen gefüllten Waben, ein zweites Mal geschleudert. Jetzt ist es ein dunkler angenehm aromatischer Wald- und Blütenhonig. Der Honig, den die Bienen nach dem zweiten Schleudern sammeln, verbleibt in ihrem Bienenstock und bildet die Grundlage für ihr Winterfutter.

Uns ist es wichtig die Bienen nicht auf optimalsten Honigertrag zu trimmen, sondern sie in ihrer natürlichen Lebensweise zu begleiten.

summ summ ...