Honig aus Salzmünde, Sachsen-Anhalt

Der Bienenstand befindet sich am Rande des Naturschutzgebietes Lunzberge. Somit können wir im zeitigen Frühjahr Rapshonig ernten, sofern auf den benachbarten Feldern Raps angebaut wurde. Im Wald, in dem die Carnica-Bienen stehen, blühen im Anschluss Robinie und... mehr

15 Völker,
10 Ableger

Imker Michael

Naturpark Unteres Saaletal

Feld, Wald und Wiese

51.53°
11.88°

Rapshonig

  • fest
  • wenig süß, mild
  • Anteile von Ahorn
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,00 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Frühjahrshonig

  • cremig
  • sehr süß, fein
  • Anteile von Raps
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,00 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Blütenhonig

  • flüssig
  • frisch, mild
  • Anteile von Robinie
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,25 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Der Bienenstand befindet sich am Rande des Naturschutzgebietes Lunzberge. Somit können wir im zeitigen Frühjahr Rapshonig ernten, sofern auf den benachbarten Feldern Raps angebaut wurde.
Im Wald, in dem die Carnica-Bienen stehen, blühen im Anschluss Robinie und Linde. Wald und umgebende Wiesen bieten darüber hinaus bis in den Spätsommer zahlreiche andere Trachtquellen an. Für unsere Ableger können wir einen zweiten Standplatz nutzen, der sich nicht zu weit entfernt am Stadtrand von Halle (Saale) in unmittelbarer Nähe von Kleingartenanlagen befindet.
Wir arbeiten in den Formaten Deutsch Normalmaß und Dadant US. Die Behandlung gegen die Varroamilbe führen wir ausschließlich mit den hierfür zugelassenen organischen Säuren durch.
Die Honiggewinnung und –bearbeitung erfolgt in einem extra hierfür hergerichteten Raum, der den lebensmittelhygienischen Anforderungen entspricht.

summ summ ...