Honig aus Herbringhausen, Wuppertal

Dieser ganzjährig genutzte Bienenstand ist auf dem Gelände eines ehemaligen Bauerngartens eingerichtet. Er ist komplett mit einer gemischten Vogelnährhecke (viel Weißdorn) eingefriedet. Die Bienen fliegen von dort in die umliegenden Wiesen (Löwenzahn) und das... mehr

6 Völker,
12 Ableger

Imker Ludger

ehemaliger Bauerngemüsegarten

Waldrand Hengstener Bachtal

51.24°
7.29°

Sommertrachthonig

  • cremig
  • fruchtig, malzig
  • Anteile von Akazie und Linde
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,13 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Dieser ganzjährig genutzte Bienenstand ist auf dem Gelände eines ehemaligen Bauerngartens eingerichtet. Er ist komplett mit einer gemischten Vogelnährhecke (viel Weißdorn) eingefriedet.
Die Bienen fliegen von dort in die umliegenden Wiesen (Löwenzahn) und das nahe liegende Hengstener Bachtal. Hecken und Sträucher, extensiv genutzte Wiese, sowie Mischwaldränder bieten dort das Haupttrachtangebot. Im Sommer wird diese Tracht durch eine Lindenallee ergänzt.
Ich ziehe die Königinnen für meine Völker selbst und dieser Stand dient wegen seines durchgehenden Trachtangebots gleichzeitig als Aufzuchtstation für diese Königinnen. Das ergibt ein buntes Bild aus kleinen buntgestrichenen Kisten, in denen jeweils eine Königin mit ihrem Völkchen wohnt, bis sie ihre Heimat in einem meiner großen Bienenvölker findet.

summ summ ...