Honig aus Aachen, Nordrhein-Westfalen

Die Hochschulimkerei liegt hinter dem Klinikum Aachen, im Arboretum am Schneebergweg im Rabental. Die studentischen Hochschulimker halten dort jeweils 2 Völker. Insgesamt gibt es auf dem Imkereigelände etwa 20 Völker. Der Standort ist ein Stück waldähnlicher Park,... mehr

2 Völker

Imker Simon

Hochschulimkerei RWTH Aachen

Obstäume Linden Klee Raps

50.78°
6.04°

Sommerblütenhonig

  • cremig
  • fein, lieblich
  • Anteile von Linde, Klee,
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,13 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Die Hochschulimkerei liegt hinter dem Klinikum Aachen, im Arboretum am Schneebergweg im Rabental. Die studentischen Hochschulimker halten dort jeweils 2 Völker. Insgesamt gibt es auf dem Imkereigelände etwa 20 Völker. Der Standort ist ein Stück waldähnlicher Park, der einmal das Arboretum des Botanischen Gartens werden sollte. In Flugradius befinden sich die Obstbäume der Rabentalwiese, der Karlsgarten, zahlreiche Linden rund um das Gut Melaten, landwirtschaftliche Raps und Kleefelder, aber auch zahlreiche Wiesen mit ihren natürlichen Blühpflanzen, und Restbeständen der ursprünglichen Vegetation eines Kalktrockenrasens über dem Mergelgestein. Die Wiesen sind meist von Hecken und Sträuchern aus Schlehen, Weißdorn, Wildrosenarten und Feldahornbäumen gesäumt.
Während des Sommersemesters sind die Bienen Mitarbeiterinnen im Bienenpraktikum einer fachdidaktischen Lehrveranstaltung besonders für Lehramtsstudierende der Biologie, uns zeigen bei Farb- und Geruchsdressuren ihre außergewöhnlichen Sinnesleistungen.
Die Hochschulimkerei freut sich auch über Besuch, von Mai bis Juli sollte bei gutem Wetter Mittwochs ab 17:30 Uhr die Möglichkeit bestehen, den Hochschulimkern über die Schulter zu schauen.
In der Regel wird zweimal im Jahr Honig geschleudert, sodass ein Frühjahrsblütenhonig und ein Sommerblütenhonig angeboten werden können.


summ summ ...