Honig aus Günzburg, Bayern

Unsere beiden Bienenvölker stehen das ganze Jahr im eigenen Garten und fliegen von dort aus vor allem in das Flussgebiet rund um die Günz. Da wir nicht wandern besteht der Honig also je nach Jahreszeit und Witterung aus allem was in und rund um Günzburg wächst. Wir... mehr

2 Völker

Imker Markus

Privatgarten

Privatgärten, Wiesen

48.44°
10.27°

Frühjahrshonig

  • flüssig
  • sehr süß, kräftig
  • Anteile von Frühtracht
Dieser Honig ist zur
Zeit nicht verfügbar.
400 g Honig (2,00 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Unsere beiden Bienenvölker stehen das ganze Jahr im eigenen Garten und fliegen von dort aus vor allem in das Flussgebiet rund um die Günz. Da wir nicht wandern besteht der Honig also je nach Jahreszeit und Witterung aus allem was in und rund um Günzburg wächst. Wir gewinnen den Honig durch Pressen, das bedeutet er kommt bei der Ernte weniger mit Sauerstoff in Kontakt als z.B. geschleuderter Honig.

Wir setzen in unserer Hobby-Imkerei vor allem auf natur- bzw. wesensgemäße Bienenhaltung. Das bedeutet wir halten unsere Völker in Großraumbeuten (Dadant-System), beschränken die Eingriffe ins Volk auf das Nötigste und verzichten umso mehr bewusst auf zahlreiche Maßnahmen der konventionellen Imkerei. So bauen unsere Bienen ihre Waben selbst (Naturbau) und nur für die Honigwaben kommen selbst-gepresste Mittelwände aus unserem eigenen Wachskreislauf zum Einsatz. Wir verzichten z.B. auch bewusst darauf Drohnenbrut auszuschneiden, da Drohnen zu einem intakten Bienenvolk dazugehören. Ebenso nutzen wir den natürlichen Schwarmtrieb zur Vermehrung von Völkern statt Kunstschwärme oder Ableger zu bilden. Gegen die Varroamilbe behandeln wir unsere Bienen rein mit biologischen Mitteln (Oxalsäure) und achten auf eine möglichst schonende und verträgliche Anwendung.

Für Hobbyimker sind die Kosten einer Zertifizierung zu hoch, jedoch würde unsere Betriebsweise die Vorgaben von Bioland erfüllen.

summ summ ...