Honig aus Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, München

Unsere Bienen stehen im eigenen Garten, der seit den 1920er Jahren in Familienbesitz ist. Der Flugradius reicht von den Gärten Sollns und Pullachs bis in die Isarauen, den Forstenrieder Park und die landwirtschaftlichen Nutzflächen am Stadtrand. Die vielfältige... mehr

10 Völker

Imker Andreas

Privatgarten

Gärten und Parks, Wald/Wiesen

48.07°
11.52°

Mehr über den Bienenstandort

Unsere Bienen stehen im eigenen Garten, der seit den 1920er Jahren in Familienbesitz ist. Der Flugradius reicht von den Gärten Sollns und Pullachs bis in die Isarauen, den Forstenrieder Park und die landwirtschaftlichen Nutzflächen am Stadtrand.
Die vielfältige Tracht garantiert eine durchgängige Versorgung unserer Bienen der Rassen Carnica und Buckfast, die in Dadant-Beuten leben, mit Pollen verschiedenster Pflanzen und Nektar.
In guten Jahren ernten wir vierhundert Kilo, in schlechten nur halb so viel - je nach dem was die Natur bereithält.
Im Frühjahr sammeln unsere Bienen von den blühenden Obst- und Zierbäumen (Weiden, Wilde Pflaumen, Spitzahorn, Kirsche, Pflaume, Apfel, Bergahorn, Weißdorn, Rosskastanie), im Sommer vor allem von den zahlreichen Linden, die neben Blütenhonig in manchen Jahren auch eine Honigtautracht bieten.
Wir betreiben eine Standimkerei, das heißt, dass wir mit den Bienen nicht wandern.
Unser zweiter Stand ist im Forstenriederpark nahe Buchenhain und liefert in Jahren mit Waldtracht zusätzlich einen sehr aromatischen Fichtenhonig.

summ summ ...