Honig aus Schäftlarn, München

Unsere Bienen stehen unter einer über 100 Jahre alten Douglasie im Garten eines Hauses, das erst als Kinderheim und später als Altersitz der Nonnen von Maria Stern Augsburg genutzt wurde. Ich imkere nach den Prinzipien der wesensgemäßen Bienenhalttung mit der... mehr

4 Völker

Imkerin Natie

In unserem Garten

Streuobstwiese, Gärten, Felder

47.98°
11.45°

Sommerblütenhonig

  • flüssig
  • karamellartig, mild
  • Anteile von Sommerblumen, Kastanie, Linde
9,00 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,25 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Frühjahrshonig

  • cremig
  • fruchtig, kräftig
  • Anteile von Obstblüte, Löwenzahn, Raps
9,00 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,25 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Unsere Bienen stehen unter einer über 100 Jahre alten Douglasie im Garten eines Hauses, das erst als Kinderheim und später als Altersitz der Nonnen von Maria Stern Augsburg genutzt wurde. Ich imkere nach den Prinzipien der wesensgemäßen Bienenhalttung mit der Einraumbeute und Dadant. Nach Mellifera e.V. orientiert sich die Wesensgemäße Bienenhaltung an den natürlichen Bedürfnissen des Bienenvolks. Das drückt sich insbesondere in der Wahrung der Integrität des Brutnestes, Naturwabenbau und Vermehrung über den Schwarmtrieb aus. Bei der wesensgemäßen Bienenhaltung geht es daher nicht um die Erzielung eines maximalen Honigertrags, sondern darum, im Einklang mit den Bedürfnissen der Bienen zu imkern und die Bienen so zu halten, dass ihre Lebensbedingungen möglichst weitgehend denen in freier Natur entsprechen. Und hilft so dabei, ein ganzheitliches Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur zu fördern und wertvolle Perspektiven zu eröffnen: Begeisterung, Achtung, Liebe, Vertrauen und Staunen.
(https://www.mellifera.de/ueber-uns/was-ist-wesensgemaesse-bienenhaltung.html)
Ich lasse die Bienen frei abschwärmen, was ein unglaublich beeindruckendes und wunderschönes Schauspiel ist.
Unser Honig wird gerührt, aber nicht erhitzt.

summ summ ...