Honig aus Bad Wurzach, Baden-Württemberg

Im Umkreis von 2 Kilometer erhalte ich als erste Tracht Blütenhonig von Streuobstbäumen sowie Löwenzahnhonig. Danach blüht Kastanie, Ahorn und Linde. Zum Schluß der Saison stelle ich meine Völker an das Wurzacher Ried und Schleudere einen Honig mit besonderem... mehr

5 Völker

Imker Hubert

Privatgarten

Streuobstwiesen

47.90°
9.83°

Mehr über den Bienenstandort

Im Umkreis von 2 Kilometer erhalte ich als erste Tracht Blütenhonig von Streuobstbäumen sowie Löwenzahnhonig.
Danach blüht Kastanie, Ahorn und Linde.
Zum Schluß der Saison stelle ich meine Völker an das Wurzacher Ried und Schleudere einen Honig mit besonderem Geschmack von einem Intakten Hochmoor mit Auszeichnung.

Meine Bienen leben in selbstgebauten Holzbeuten.
Zur Bekämfung der Varroamilbe nehme ich die zulässigen
pflanzlichen Ameisensäure und Oxalsäure erst nach dem Abschleudern anfang August. Für die neue Honigernte im nächsten Jahr werden ganz neue Wabenrähmchen aus dem eigenen Wachskreislauf eingesetzt.

Blütenhonig rühre ich stets cremig so dass was auf Brot gestrichen wird auch auf dem Brot bleibt.

summ summ ...