Honig aus Wald, Bayern

Meine Bienen wohnen an einen ruhigen Waldrand mit angrenzenden Wiesen. Hierzu zählen auch einige Streuwiesen, die nur einmal im Jahr (Herst) gemäht werden. Meine Ableger ziehe ich an einen anderen Standort groß. Ich habe für sie extra mehrere Obstbäume und... mehr

5 Völker,
2 Ableger

Imker Tobias

Waldrand mit Streuwiesen

Wiesen und Wälder

47.72°
10.56°

Sommertrachthonig

  • flüssig
  • kräftig, würzig
  • Anteile von Waldtracht, Wiesenblumen
8,10 € EUR
inkl. Versand
400 g Honig (2,03 €/100 g)
im praktischen Nachfüllbeutel

Mehr über den Bienenstandort

Meine Bienen wohnen an einen ruhigen Waldrand mit angrenzenden Wiesen. Hierzu zählen auch einige Streuwiesen, die nur einmal im Jahr (Herst) gemäht werden.
Meine Ableger ziehe ich an einen anderen Standort groß. Ich habe für sie extra mehrere Obstbäume und Bienen freundliche Sträucher gepflanzt. Außerdem eine 800m² große Fläche mit Wald und Wiesenblumen angesäht.

Nach der Honigernte behandel ich nur mit natürlichen Säuren gegen Varroa und setze hierfür keine chemisch erzeugte Medikamente ein. .
Meine Ableger dürfen Ihren kompletten Honig für den Winter behalten. Meine Witschaftsvölker behalten in etwa 1/3 Ihres gesamelten Honigs.

summ summ ...